Meditation

"Die grundlegendste Meditationsanweisung ist ganz einfach: Sei achtsam, wach und liebevoll in Berührung mit jedem Moment des Seins."

                                                                                       Fred von Allmen

Zur Meditation gibt es viel zu sagen und doch gehen alle Worte fehl und können den Kern nicht treffen, denn dieser ist jenseits von Wörtern. Es ist die Stille hinter allen Bewertungen, Einteilung und Meinungen. Dieser Urgrund des Seins kann sich uns eröffnen durch die Übung der Meditation und dadurch auch im Alltag zu mehr Klarheit und Gelassenheit führen.

 

In unregelmäßigen Abständen biete ich an, sich in stiller Sitzmeditation zu treffen. Wir sitzen 3 x 20 Minuten, dazwischen gebe ich kleine Impulse. Jeder kann teilnehmen, es gibt keine Verpflichtungen.

 

"Wenn der Leib unaufhörlich in Bewegung gehalten wird, wird er müde. Wenn der Geist unaufhörlich in Bewegung gehalten wird, wird er sorgenvoll; und Sorge verursacht Erschöpfung.

Das Wesen des Wassers ist, dass es klar wird, wenn man es in Ruhe läßt, und still, wenn man es nicht stört."

                                                                                      Dschuang Dsi