Unterwegs zum Leben

Wanderseminar im Kloster Kirschschletten

Wer möchte es nicht gern zu fassen kriegen, das Leben, das Glück, endlich die Gewissheit verspüren, angekommen zu sein im Land der Lebensträume, dankbar "Ja" sagen zu können, zu dem, was geworden ist, im Laufe der Zeit. Aber das Bleiben ist uns nicht bestimmt. Abschied und Aufbruch treiben uns immer wieder in Zeiten der Unruhe und der Angst, in denen wir uns heimatlos fühlen, von innerer Entfremdung und Leere bedroht. Immer neue Bereiche wollen von uns erobert, unerschlossene Räume in uns selbst behutsam aufgespürt werden, um uns mit der in ihnen angelegten Fülle zu bereichern. So bleiben wir Suchende und Werdende ein Leben lang. Im Unterwegssein zu uns selbst finden wir heim.                                                           Christa Spilling-Nöker

 

Was hilft mir in den Wirren des Lebens, woraus kann ich schöpfen? Ist meine Lebenskraft im Fluss oder gibt es Staus und Hindernisse? Wie kann ich zu meiner vollen Lebenskraft und Lebenslust gelangen? Was ist mein Leben? Wovon muss ich vielleicht Abschied nehmen und welche neuen Räume wollen sich erschließen? Wir werden auf wunderschönen Wegen wandern, mal in Stille, mal im Gespräch und in der Natur diesen Fragen im wahrsten Sinne des Wortes "nachgehen". Die Farben, Gerüche, Klänge und das Miteinandersein stärken unsere Lebenskraft, lassen uns Kräfte sammeln und unseren Weg finden in dieser anspruchsvollen Zeit, die wir gerade durchleben.

 

Die Tagestouren werden ca. 12-15km betragen und sind auch für Ungeübte gut zu bewältigen, da wir immer wieder Pausen für Übungen, Gespräche oder zum Genießen einlegen!

Alle Teilnehmer sind in Einzelzimmer untergebracht, es gibt max. 10 Plätze!

bereits ausgebucht, nur noch Warteliste möglich! 

Wann:  27.-30.08.2020, Beginn Do. 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen,

            Ende So. nach dem Mittagessen

Wo:      Abtei Maria Frieden, Kirchschletten

Kosten: 210,00 - 270,00€ (nach eigenem Ermessen) + Unterkunft/Verpflegung